Ehrespalebärglemer

2019 - Dr. Olivier Pagan


Zolli-Direktor mit Herzblut, Kompetenz und Ideen
Seit April 2002 leitet der promovierte Veterinärmediziner die Geschicke des Basler Zolli, der unter seiner engagierten, umsichtigen Führung eine erfreuliche Entwicklung erlebt hat. So wurde in dieser Ära das Etoscha-Haus mit seinen Themenanlagen Gamgoas und Australis sowie der erweiterten Nashorn- und Affenanlage eröffnet und 2017 die Elefantenanlage Tembea eingeweiht. Dabei steht für Dr. Olivier Pagan stets an oberster Stelle, einen naturnahen und qualitativ hochstehenden Lebensraum für die Tiere zu schaffen und diesen den Menschen zugänglich zu machen.
Dr. Olivier Pagan trat 1993 als Zoo-Tierarzt mit Gesamtverantwortung in den Zoologischen Garten Basel ein und wurde 1997 zudem Kurator für Elefanten, Malaienbären und Javaneraffen. Heute hält er an der Universität Basel eine Vorlesung über Tiergartenbiologie und ist in verschiedenen nationalen und internationalen Zoo- und Artenschutzverbänden engagiert. Zudem präsidierte er bis 2018 den Verband der Zoologischen Gärten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Dank seinem enthusiastischen Einsatz hat der Zolli schweizweit wie auch international an Renommee gewonnen und trägt viel dazu bei, Basel für Besucher attraktiv zu machen.

https://www.zoobasel.ch/de/index.php