Ehrespalebärglemer

2021 - Dr. h.c. Klaus Endress


Der bekannte, 1948 geborene Reinacher Unternehmer bewies schon vor vielen Jahren, dass das Hochhalten von Werten wie Verantwortungsbewusstsein, Nachhaltigkeit und Menschlichkeit kein Widerspruch zu erfolgreicher Unternehmensführung ist. Verantwortung verstand Klaus Endress schon immer als ganzheitliche Idee. Für sein dementsprechendes, mannigfaltiges Engagement verlieh ihm die Universität Basel 2019 die Ehrendoktorwürde.

Nach einem Wirtschaftsingenieur-Studium und beruflichen Tätigkeiten in den USA trat Klaus Endress 1980 ins väterliche Unternehmen ein, heute ein renommierter internationaler Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Als CEO prägte er 19 Jahre lang dessen Entwicklung, um dann 2014 das Präsidium des Verwaltungsrats zu übernehmen. Daneben engagierte er sich aber stets auch in Politik, Bildung, Kultur und Wirtschaft. Fast drei Jahrzehnte lang war Klaus Endress in Reinach für die FDP aktiv. Als Präsident des Stiftungsrates unterstützt er bis heute den Business Parc Reinach. Neun Jahre lang präsidierte er den WVIB, einen Zusammenschluss von über 1‘000 Unternehmen in Südbaden. Von 2005 bis 2018 vertrat er die Baselbieter Interessen im Rat der Universität Basel. Für all dies erhielt er 2019 verdientermassen den Anerkennungspreis für eine Starke Region Basel/Nordwestschweiz. Seine Verdienste als Unternehmer, Arbeitgeber und Mensch zugunsten Basels und der Region dürfen als leuchtendes Beispiel gewürdigt werden.

Klaus Endress ist verheiratet, Vater zweier erwachsener Kinder und als Reiter und Mountainbiker gerne in der Natur unterwegs.